Gutes Katzenfutter ohne Zucker

Viele Katzenhalter wissen mittlerweile Bescheid. Wirklich gutes Katzenfutter ist ohne Zucker gutes-katzenfutter-ohne-zucker-testsiegerund Zusatzstoffe. Auch Getreide ist hier nicht gern gesehen. Weder im Nassfutter noch im Trockenfutter für Katzen. Wir möchten hier deshalb eine Liste mit den Top 3 zuckerfreien Produkten erstellen, die wennmöglich einigermaßen gesund ist. Auch wenn selbst im besten Katzenfutter häufig noch Spuren von pflanzlichen oder tierischen Nebenerzeugnissen sind, so kann man zumindest auf Hersteller setzen, die Katzenfutter ohne Zuckerzusätze anbieten. Vorsichtig muss man sein bei Futter mit Rübentrockenschnitzel, da hier aus Rüben zumeist Zucker gewonnen wird und Zucker hat nichts im Futter der Katze zu suchen, wenn man auf Hochwertigkeit wert legt, denn manche Katze vertragen dies auf auf Dauer nicht gut.

Warum Futter ohne Zucker besser ist

Dextrose, Glykogen und Rübenschnitzel. Aber auch andere Bezeichnungen auf der Rückseite einer Futterdose deuten auf Zucker hin und gehören nicht ins gesunde Futter. Genauso wie Getreide oder pflanzliche Nebenprodukte. Diese sind nämlich nicht für alle Katzen gut verträglich und schlechter zu verdauen. Ohnehin schmecken Katzen keinen Zucker und er lockt sie nur unnötig zum Futternapf. Auch viel Fleisch ist bei Katzenfutter ohne Zucker wichtig. 10% oder weniger hoher Fleischanteil deutet auf eher minderweriges Futter hin. Fettlösliche Vitamine und viel Mineralstoffe sind ebenfalls wichtig.

Der Test- Welches zuckerfreie Katzenfutter ist am besten?

Catz finefood Katzenfutter Multipack

Catz finefood Katzenfutter MultipackWir wollen hier die Top 3 vorstellen. Doch auch GranataPet Cat wäre an dieser Stelle noch angebracht zu erwähnen. Diese setzen bei ihrem Futter Zuckerrübentrockenschnitzel zwar ein, entziehen dem aber angeblich den Zucker, weshalb dieses Trockenfutter auch etwas teurer als gewöhnliches ist. Nun geht es aber zum absoluten Testsieger dem Catz finefood Katzenfutter, welches in Dosen oder im Multipack erhältlich ist. Diese Marke gehört zwar zu den teuersten, hierfür bekommt die Katze aber echte Qualität aufgetischt.

Das Katzenfutter ist völlig ohne Zucker, Getreide, unnötigen Zusatzstoffen und nicht zuletzt deshalb für die Katze gesund. Auch ist der Fleischanteil im Gegensatz zu Produkten von Whiskas oder Felix oder auch Kitekat deutlich höher und hochwertiger. Wer also etwas mehr ausgeben möchte, dem können wir dieses Nassfutter nur empfehlen.

button-amazon

Animonda vom Feinsten

Animonda vom Feinsten-ohne-zucker_Preislich nur etwas günstiger ist das Animonda vom Feinsten Nassfutter. Es wurde ohne Soja, Getreide oder andere Zusatzstoffe hergestellt. Vor allem aber hat es einen guten Anteil an Fleisch und kein Rübenschnitzel oder ähnliche pflanzlische Nebenprodukte mit Zuckeranteil verarbeitet. Die enthaltenen Nährstoffe sind hochwertig und auch das für Katzen wichtige Taurin ist mit dabei.

Kaufen kann man das Katzenfutter online zum Beispiel in jeweils vier Portionsdöschen. Auch hier kann man also bedenkenlos seine Katze füttern, ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen. In der Zusammensetzung ist es fast, aber nicht ganz so gut wie das obige von Catz finefood.

button-amazon

Josera JosiCat Katzentrockenfutter

Josera JosiCat Katzentrockenfutter-zuckerfreiAuch die trockenen Futtersorten von Futter Shuttle sind sehr hochwertig. Sie sind aber etwas teurer, weshalb wir das Josera JosiCat Trockenfutter für Katzen empfehlen. Es bietet ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis zumal es nur rund 3,40 Euro pro Kilogramm kostet. Es enthält weder Zucker, noch Soja, Weizen- oder Milchprodukte.

Die Nährstoffe können sich sehen lassen und es eignet sich wunderbar als Alleinfutter für ausgewachsene Katzen. Im Test schmeckt es auch der großen Mehrzahl an Katzen und stellt somit ein gutes Trockenfutter dar. Wer ein noch besseres Futter sucht und mehr ausgeben möchte, der kann zum Futter Shuttle Produkt greifen.

button-amazon

Das beste gesunde Katzenfutter ohne Zucker und Getreide

Als Fazit können wir sagen. Wer wert auf gesundes, zuckerfreies Katzenfutter mit möglichst keinen pflanzlichen oder tierischen Nebenprodukten legt und etwas mehr dafür investieren möchte, dem sei das Nassfutter von Catz finefood und das Trockenfutter von Futter Shuttle empfohlen. Animonda vom Feinsten und Josera JosiCat sind aber auch gute Futtersorten, die ihren Preis wert sind und sogar etwas günstiger als das von Catz finefood bestellt werden können. Billiger heißt nicht immer schlechter, aber bei Katzenfutter ist dies leider häufig der Fall.