Katzengeschirr

Ein Katzengeschirr ist perfekt dafür geeignet, wenn der Besitzer mit seiner Katze kurz ins Freie möchte, gerade da, wo kein Freilauf möglich ist. Die Leine ist dann praktisch, wenn man beispielsweise auf einer stark befahrenen Straße wohnt und ein normaler Freigang für die Katze zu gefährlich wäre. Andere nutzen das Katzengeschirr aber auch dazu, das geliebte Haustier mit in den Urlaub zu nehmen.

Wie der Katze das Geschirr anlegen?

Das wichtigste zuerst: Man sollte die Katze langsam an das Geschirr gewöhnen aber niemals zwingen, wenn sie nicht will!

Einfache Katzengeschirre sind im Prinzip zwei Halsbänder, die durch einen Steg miteinander verbunden sind. Dann gibt es noch die Softgeschirre, die vom Aussehen her ein bisschen an die Julius K9 Geschirre für Hunde erinnern. Das längere Band wird der Katze um den Bauch gelegt und geschlossen, das kürzere kommt um den Hals.

Es sollte möglichst sicher sein. Hier gibt es auch Ausführungen mit Sicherheitsverschluss, z.B von Nobby. Das Geschirr darf weder zu fest (schnürt der Katze die Luft ab), noch zu locker sitzen (sonst kann die Katze ganz einfach aus dem Geschirr schlüpfen). Es sollte von vorn nach hinten angelegt werden. Das heißt, zuerst kommt das Halsteil, dann der Gurt, der um den Bauch geschlossen wird.

Das Geschirr sollte zuerst in der Wohnung angelegt werden und Ausflüge sollten wirklich erst dann unternommen werden, wenn die Katze sich daran gewöhnt hat. Das kann durchaus ein paar Tage dauern. Eine Katze sollte draußen zum Beispiel auf dem Balkon oder im Garten wenn sie ein Geschirr trägt, trotzdem nicht unbeaufsichtigt bleiben. Mit einem Katzengeschirr ist der Stubentiger perfekt gegen Fluchtversuche im Freien gesichert. Bei den meisten Modellen wird im Übrigen die passende Leine gleich mitgeliefert. Wir haben uns drei Modelle näher angeschaut.

Ergebnis der Katzengeschirr Tests

XCat Katzen-Garnitur mit Leine

XCat-Katzen-Garnitur-mit-leineDieses Softgeschirr von Trixi bietet dem Stubentiger allerhöchsten Tragekomfort, da es extra weich gepolstert ist. Im Gegensatz zu den normalen Geschirren hat dieses einen Klettverschluss. Dieser hält auch, wenn die Katze an der mitgelieferten Leine zieht. Der Halsriemen ist noch einmal zusätzlich durch einen Klickverschluss gesichert. Im Brust- und Bauchbereich ist das Geschirr stufenlos verstellbar. Der Klettverschluss lässt sich gut anlegen, ohne irgendwo hängen zu bleiben. Es fühlt sich weich an und wirkt vergleichsweise gut atmungsfähig, denn es lässt Luft durch. Zudem wurde durch die Reflektorstreifen auf eine gewisse Sicherheit geachtet.

Insgesamt lässt sie sich einfach anbringen und hält stabil. Zudem fühlt sich auch die Katze in dem weichen Material wohl. Wenn es mal sehr verschmutzt sein sollte, kann es ganz bequem bei 30 Grad gewaschen werden. Zu diesem Geschirr sind übrigens Klett-Sticker erhältlich, mit einem passenden Spruch für die Katze. Ein sehr schönes und vor allem komfortables Katzengeschirr!

button-amazon

Kerbl Katzengeschirr ACTIVE mit Leine

kerblDieses stabile Katzengeschirr sichert den Stubentiger auf Spaziergängen optimal bei eventuellen Fluchtversuchen ab. Es ist weich gepolstert und hat dadurch einen sehr hohen Tragekomfort. Es ist hervorragend verarbeitet und hält auch mal einem Angriff mit Krallen stand. Verschlossen wird es mit Klickverschlüssen.

Im Test als einziger Mangel: Manche Katzen können sich mit etwas Mühe selbst befreien, indem er rückwärts geht – wenn er den Dreh raus hat. Mann mus hier also etwas aufpassen. Das Material ist allerdings stabil und ebenfalls weich. Zudem sieht die Garnitur sehr schick aus. Der Halsumfang des Geschirrs beträgt circa 28 cm, der Bauchumfang ist größenverstellbar von 34 cm – 44 cm. Durch das leichte Mesh-Material wird der Stubentiger nicht in seiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt. Es lässt sich sehr komfortabel führen – für Mensch und Katze. Ein toll verarbeitetes Katzengeschirr zu einem sehr guten Preis!

button-amazon

Nobby 78096 Katzengarnitur „Love“

katzengeschirr-3Unser dritter Katzengeschirr Testsieger im Vergleich: Nobby 78096. Bei diesem Katzengeschirr handelt es sich um ein Riemengeschirr inklusive Leine. Verziert ist es mit pinken und weißen Herzen. Die Klickverschlüsse halten bombenfest und sicher – gehen auch nicht auf, wenn die Katze einmal kräftig an der Leine zieht. Sowohl der Bauch- als auch der Brustteil sind größenverstellbar. Hergestellt ist es aus strapazierfähigem Nylon, dadurch ist dieses Geschirr auch äußerst langlebig. Es stört die Katze anscheinend nicht und lässt sich einfach anlegen. Allerdings fällt dieses Katzengeschirr etwas klein aus.

Die Produktabmessungen sind 18 x 22 x 3 cm. Es ist hervorragend verarbeitet und bringt als kleines Gimmick noch einen Katzenanhänger mit. Ein wirklich schönes und robustes Katzengeschirr zu einem Superpreis!

button-amazon