Katzenfummelbrett – Spaßige Beutejagd für Stubentiger

Unsere schnurrenden Mitbewohner haben viele Facetten: Sie sind Divas, Seelentröster, haben einen Sauberkeitstick, sind frech und schlau- und sie sind Jäger mit Leib und Seele. Der Jagdtrieb ist ein angeborener Instinkt, den die Wohnungskatze allerdings viel zu wenig ausleben kann, sie vermisst erspähen, auflauern und erbeuten. Außerdem wollen Katzen beschäftigt sein. Millionen von Katzen sind tagtäglich alleine in den Wohnungen, während ihre Besitzer arbeiten oder ihrem Freizeitvergnügen nachgehen. Irgendwann ist die Fensterbank erkundet, die Krallen am Kratzbaum gewetzt, genug geschlafen und der Spiegel ist auch nicht mehr interessant. Höchste Zeit für die Anschaffung eines Katzenfummelbretts! Ihr könnt das tolle Intelligenz- und Geschicklichkeitsspiel für eure Stubentiger ganz einfach selber basteln, wir geben euch in der Folge ein paar praktische Tipps dazu. Außerdem stellen wir euch noch die Modelle mit den Top-Kundenbewertungen zum Kaufen vor – die beste Alternative zum Hausteppich.

das-katzenfummelbrett-alternative

Was genau ist ein Katzenfummelbrett?

Auf einem stabilen Untergrund des Katzenspielzeugs werden unterschiedliche Module angebracht, bei denen die Katze mit verschiedensten Körpereinsätzen darin versteckte Leckerlis „erbeuten“ kann. Katzen lieben es, ihre sensiblen und beweglichen Pfoten einzusetzen. Auf einem Katzenfummelbrett kann man Leckerlis zwischen Holzdübeln auslegen, in leeren Klopapierrollen verstecken, in zerknülltem Seidenpapier tarnen… Die Phantasie, Intelligenz und Geschicklichkeit der Katze wird gefördert, und sowohl eure Katze, als auch möglicherweise eure Möbel werden euch die Anschaffung danken.

Was braucht ihr für ein Katzenfummelbrett?

Zuerst solltet ihr entscheiden, ob das Fummelbrett aus Karton oder Holz entstehen soll. Falls die Katze den Karton frisst, ist diese Variante nämlich nicht geeignet. Bei Einsatz von Leim und Lack solltet ihr euch im Fachhandel Rat holen, um für die Katze ungiftiges Material zu verwenden. Als Module eignen sich: Leere WC-Rollen, Eierkartons, Weinkorken, Ü-Eier-Verpackungen, leere Smarties-Rollen, leere Plastikbehälter von Pralinen, Joghurtbecher, Gardinenringe, Tischtennisbälle, Duplosteine, Steine, Kastanien… Hauptsache, das Material ist strapazierfähig, ungiftig, und man kann sich nicht damit verletzen.

Beispiel für ein Fummelbrett aus Karton:

  • Auf einen stabilen Pappkartonboden klebt ihr einen leeren Eierkarton an den Rand.
  • Daneben passen 8-10 Weinkorken, die ihr einfach unterschiedlich versetzt auf den Karton klebt. Mindestens 2 cm Abstand zwischen den Korken halten, dann wird keine Pfote eingeklemmt. Eine Pyramide aus Klopapierrollen baut ihr, indem ihr 4 Rollen nebeneinander auf den Karton klebt, darauf 3 Rollen, dann 2, und zum Schluss eine obendrauf. Dann werden die Leckerlis versteckt, die im Eierkarton kann man gut mit Seiden- oder Zeitungspapier tarnen. Aus dem Weinkorkenlabyrinth muss die Katze ihre Leckerlis herauspföteln, ebenso aus der Klopapierpyramide.
  • So könnt ihr mit wenig Einsatz testen, was eure Katze vom Katzenfummelbrett hält!

Die besten Katzenfummelbretter zum Kaufen:

Trixie Cat Activity Funboard

Trixie-4590-Cat-ActivityUnzweifelhaft das beste Modell stammt von der Erfinderin des Katzenfummelbretts: Das Trixie Cat Activity Funboard. Die Maße sind 30 x 40 cm, das Brett besteht aus 5 Modulen. Ab 3 Monaten bis ins hohe Alter kann eine Katze damit Spaß haben und ihre Geschicklichkeit und ihre Sinne schulen. Ein Übungsheft, welches das optimale Training erklärt, liegt bei.

Das Brett ist pflegeleicht und kann in der Spülmaschine gewaschen werden. Das Cat Activity Board könnt ihr günstig bei Amazon erwerben, siehe Button zum Angebot.

button-amazon

Cat Center von Bayer Design

Bayer-Design-05005-katzenfummelbrettWeitere tolle Beschäftigungsmöglichkeiten für unsere Fellnasen bietet dieses Cat Center von Bayer Design. Bei diesem Fummelbrett gibt es auch ein Mauselochelement, Röhrenelemente und eine eigene Kugelbahn mit integriertem Ball.

Insgesamt sind es 7 Spielbereiche, die zu Jagd und Spiel animieren, selbständig oder mit euch zusammen. Die Maße sind 40 x 40 cm, und es ist leicht zu reinigen. Zudem ist es relativ gut verarbeitet, wenn auch nicht allzu stabil. Alles in allem überzeugt es aber mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Bestellen kann man das Fummelbrett hier:

button-amazon